Bildwechsel nach
Diashow stoppen
Bild 0 von 0


Startseite » Mehr Berichte » Leistungsprüfung Variante III

Am Mittwoch, den 11. Juni haben neun Feuerwehrdienstleistende der FF Eysölden eine Leistungsprüfung in der Variante III erfolgreich abgeschlossen. Dafür wurde in den vergangenen Monaten ausgiebig geübt. So mussten je nach abzuleistender Stufe der dienstleistenden Person verschiedene Knoten, Stiche und Zusatzaufgaben einstudiert werden. Außerdem ist das Kuppeln einer Saugleitung in weniger als 100 Sekunden und ein Löschaufbau mit Atemschutz nach FwDV 3 in weniger als 300 Sekunden abgeprüft worden. Abschließend wurde noch eine Trockensaugprobe durchgeführt.

In der Variante III wird als Ausgangslage ein Zimmerbrand angenommen, bei dem keine Menschen und Tiere in Gefahr sind. Der Angriffstrupp mit angedeutetem Atemschutz legt den Schnellangriffsverteiler und nimmt den Innenangriff vor. Der Wassertrupp stellt die Wasserversorgung vom Hydranten zur Pumpe sicher, rüstet sich dann mit schwerem Atemschutz aus und dient als Sicherungstrupp. Der Schlauchtrupp übernimmt die Verkehrsabsicherung und nimmt einen Außenangriff vor. Der Maschinist übernimmt die Atemschutzüberwachung.


Die Leistungsprüfung wurde von drei Schiedsrichtern überwacht und von der 2. Bürgermeisterin, Ursula Klobe, beobachtet. Die Anstecknadeln für die bestandene Prüfung werden am nächsten Mittwoch, zusammen mit denen der Gruppe 2 übergeben. Es gab aber bereits einige Dankesworte der 2. Bürgermeisterin. So wurde gelobt, dass die freiwilligen Feuerwehrler bei Schnee, Regen oder auch bei hochsommerlichen Temperaturen üben, da es ja auch bei jedem Wetter zum Ernstfall kommen kann. Zum Schluss wurde noch der Wunsch geäußert, dass es zu keinem Einsatz kommen soll. Doch falls es zu einem Ernstfall kommt, ist die Feuerwehr vorbereitet.

Am nächsten Mittwoch, den 18. Juni, werden neun weitere Feuerwehrdienstleistende der FF Eysölden die Leistungsprüfung in der Variante I absolvieren, bei der ein Außenangriff ohne Atemschutz durchgeführt wird. Zuschauer sind willkommen. Beginn ist am Mittwoch, den 18.06. um 19:00 Uhr.



Absolventen der Leistungsprüfung Variante III:


Name Funktion in der Prüfung Abgeschlossene Stufe
Bastian Wenk Gruppenführer Stufe 4 (Gold-Blau)
Manuel Moßner Maschinist Stufe 4 (Gold-Blau)
Andreas Schermeyer Melder Stufe 2 (Silber)
Georg Stromberger Angriffstruppführer Stufe 5 (Gold-Grün)
Michael Klepke Angriffstruppmann Stufe 4 (Gold-Blau)
Andreas Geim Wassertruppführer Stufe 2 (Silber)
Marco Bierlein Wassertruppmann Stufe 4 (Gold-Blau)
Oliver Bauch Schlauchtruppführer Stufe 1 (Bronze)
Florian Barth Schlauchtruppmann Stufe 5 (Gold-Grün)


Erstellt von Andreas Geim am Do, 12.06.2014 um 07:02 Uhr, zuletzt bearbeitet von Andreas Geim am Mi, 18.06.2014 um 19:05 Uhr.
Bericht aus dem Bereich Aktiv » Berichte
 

Zurück


Valid HTML5 Valid CSS Level 3
SSL Secure CO2-freie Website